Häufig gestellte Fragen zu den Druckvorlagen

Es erreichen mich sehr viele Mails zum Thema Druckvorlagen. Da ich an diesem Webmagazin hauptsächlich während der Schlafenszeit meiner Kinder arbeite, kann ich nicht schnell alle Mails beantworten. Ich hoffe auf euer Verständnis an dieser Stelle. Hier kommen die häufigsten Fragen und Antworten zu den Druckvorlagen <3

Wo finde ich die Druckvorlagen?

Sämtliche Druckvorlagen aus diesem Webmagazin Chez Mama Poule sind für Mama-Poule-Mitglieder hier zugänglich: https://chezmamapoule.com/members-only/

Kosten die Druckvorlagen etwas?

Jein. Die einzelnen Druckvorlagen kosten nichts und sind als ein Goodie für die Mama-Poule-Mitglieder gedacht. Als Mitglieder könnt ihr euch in der Bibliothek mit sämtlichen Druckvorlagen eindecken. Ihr bezahlt aber eine Mitgliedschaft, in dem ihr die Arbeit an diesem Webmagazin Chez Mama Poule unterstützt. Wie viel ihr monatlich beisteuern mögt, bestimmt ihr selbst: Die monatliche Mitgliedschaft kostet zwischen EUR 2.50 und 9.50.

Wie werde ich Mama-Poule-Mitglied? 

Die kannst jederzeit eine monatliche Mitgliedschaft lösen (und auch jederzeit wieder kündigen ;- ). Es dauert nur eine Minute: So funktioniert’s.

Was bringt mir die Mama-Poule-Mitgliedschaft? 

Nach Deiner Anmeldung bekommst Du Dein Mama-Poule-Login und kannst exklusiv auf die Bibliothek mit den wunderschönen Druckvorlagen zugreifen. Zusätzlich bekommst Du die «Sonntagspost», den wöchentlichen Newsletter mit allen Beiträgen und neuen Druckvorlagen von chezmamapoule.com

Ich bin in der Bibliothek drin, aber kann die Druckvorlagen nicht downloaden, was tun? 

Du kannst die Druckvorlagen downloaden, indem Du auf den jeweiligen (goldenen) Button klickst.

Warum kann ich die Buchstaben-Druckvorlagen nicht downloaden? 

Das ist eine PowerPoint-Datei, die Du für Deine Kinder personifizieren kannst. Auf einem Computer klappt der Download problemlos. (Auf einem Smartphone gehts nicht.)

Warum nicht beim alten System bleiben?

Die Bibliothek stand bis zum 28.2. den Mama-Poule-Mitgliedern zur Verfügung. Um Mitglied zu werden, musste man sich dabei für den Newsletter anmelden. Ursprünglich rechnete ich da mit 200 – 300 Leuten. Mittlerweile greifen über 5000 Leute pro Monat auf die Bibliothek zu. Und wöchentlich kommen 200 Neue dazu. Entsprechend explodiert meine Mailbox mit Mails bzgl. verlorenen Passwörtern, im Spam verschwundenen Mails etc. Statt neue Druckvorlagen für euch zu produzieren, bin ich dran die Mailflut zu bewältigen. Deshalb musste eine andere Lösung her. Diese Lösung heisst Steady. Steady ist ein Mitglieder-Tool, das mir einiges an administrativer Arbeit abnehmen wird. Und euren Zugang zu den Druckvorlagen beschleunigen wird. Denn vieles (wie z.B. verlorene Passwörter) werden nun automatisch nachgeschickt. Das Ganze wird deshalb auch etwas kosten. Und zwar monatlich zwischen EUR 2.50 und 9.50 (wie viel es euch wert ist, entscheidet ihr selbst). Jederzeit kündbar. Hier erfährt ihr mehr über die Mama-Poule-Mitgliedschaft: So funktioniert’s.

Weshalb brauchst Du unser Geld, Ellen? 

Weil der hochwertige Content und die Druckvorlagen, wie ihr sie von Chez Mama Poule kennt, Arbeit, Zeit und Geld kosten. Und weil ich noch mehr mit euch vorhabe: Ich möchte u.a. eine Grafikerin ins Boot holen. Um noch mehr Druckvorlagen für euch zu produzieren. Wenn jeder, der Mama-Poule-Inhalte regelmässig konsumiert, uns mit einem monatlichen Kleinstbeitrag unterstützt, kann die Mama-Poule-Redaktion wachsen.

Und nun wünsch euch viel Spass mit den Druckvorlagen. Falls etwas nicht klappt oder ihr Fragen und Ideen habt, schreibt mir: ellen@chezmamapoule.com.

Herzlich,
Ellen
Ellen Girod
Ellen Girod ist eine freie Journalistin und Mutter. Sie fühlt sich geschmeichelt, wenn man sie als "Gluggere" bezeichnet. Daher auch der Name dieses Blogs.

2 Kommentare

  1. ich finde die Bilder der Insekten sehr schön. Gibt es von allen eine genaue Bezeichnung? Ich erkenne nicht alle Insekten. Liebe Grüße Christine (ich bin Montessoripädagogin und möchte die Insekten auch benennen. 😉 )

    1. Leider habe ich die genauen Bezeichnungen nicht berücksichtigt, da es mir hier vorerst um Farben und die Schönheit der Insekten ging. Die Schmetterlinge für diese Karten habe ich nach dem Aussehen gewählt, spricht diejenigen die ich besonders schön fand. Ich fing tatsächlich eine Liste mit den Namen an und musste dann feststellen, dass viele dieser Insekten nur Lateinische Namen haben bzw. keine Deutschen. Da ich stark davon ausgehe, dass Kleinkinder sich kaum für die Lateinischen Namen interessieren, liess ich es sein. Ich kann Dir aber diese Karten zu einheimischen Schmetterlingen empfehlen, da sind die Deutschen Namen drauf: https://www.amazon.de/moses-Expedition-Natur-Schmetterlinge-Bestimmungskarten/dp/B00XJ1N7Z2/ref=as_sl_pc_qf_sp_asin_til?tag=chezmamapoule-21&linkCode=w00&linkId=335c0683f425c0f8cef5094fef18212f&creativeASIN=B00XJ1N7Z2 (gibts auch zu Insekten, Bäumen, Pflanzen etc.) Viel Freude euch!

Hinterlasse eine Rückmeldung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.