“Frida Kahlo und ihre Tiere” von Monica Brown

Frida Kahlo und ihre Tiere

Frida Kahlo und ihre Tiere von Monica Brown. Bücher über starke Mädchen. Bilderbücher ohne Sexismus und Genderismus. Kinderbücher mit Feminismus und Gleichstellung. Blick ins Buch auf: www.chezmamapoule.com

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links*

Frida Kahlo und ihre Tiere ist ein wundervolles Buch. In diesem Buch stimmt einfach alles: Wahre Geschichte, klischeefreie Erzählung, liebevolle Illustrationen.

Frida Kahlo und ihre Tiere: Offizieller Buchbeschrieb

“Frida Kahlo war eine brillante Künstlerin. Ihre Selbstbildnisse gehören zu den bedeutendsten Werken der Kunstgeschichte. Auf ihnen sieht man auch immer wieder Frida Kahlos Haustiere. Denn sie waren wie ihre Kinder. Und sie waren ihre Freunde, ihre Inspiration. In ihrem dramatischen, von Krankheit und körperlichen Leiden geprägten Leben waren Fridas Tiere ihre treuen Begleiter.

Monica Brown erzählt feinfühlig und spannend vom Leben dieser außergewöhnlichen Frau. Die farbenprächtigen Bilder von John Parra, führen uns die Welt von Frida Kahlo vor Augen. Parras Imagination und handwerkliche Meisterschaft machen die Illustration zu einem Genuss.” Das Buch Frida Kahlo und ihre Tiere könnt ihr hier bestellen.

Frida Kahlo und ihre Tiere: Ein Blick ins Buch

Frida Kahlo und ihre Tiere von Monica Brown. Bücher über starke Mädchen. Bilderbücher ohne Sexismus und Genderismus. Kinderbücher mit Feminismus und Gleichstellung. Blick ins Buch auf: www.chezmamapoule.com Frida Kahlo und ihre Tiere von Monica Brown. Bücher über starke Mädchen. Bilderbücher ohne Sexismus und Genderismus. Kinderbücher mit Feminismus und Gleichstellung. Blick ins Buch auf: www.chezmamapoule.com Frida Kahlo und ihre Tiere von Monica Brown. Bücher über starke Mädchen. Bilderbücher ohne Sexismus und Genderismus. Kinderbücher mit Feminismus und Gleichstellung. Blick ins Buch auf: www.chezmamapoule.com Frida Kahlo und ihre Tiere von Monica Brown. Bücher über starke Mädchen. Bilderbücher ohne Sexismus und Genderismus. Kinderbücher mit Feminismus und Gleichstellung. Blick ins Buch auf: www.chezmamapoule.com

Mehr zum Thema

*Transparenz: Dieser Beitrag enthält Werbung für Bücher, ohne Auftrag und Bezahlung. Ich habe alle Bücher für diesen Beitrag selbst gekauft. Die Verlinkungen sind sogenannte Affilliate Links, das heisst, wenn ihr auf den Link klickt und ein Buch oder sonst etwas danach bei diesem Shop, z.B. Amazon kauft, bekomme ich eine klitzekleine Provision und Amazon dafür ein bisschen weniger Marge. Für euch entstehen dadurch natürlich keine Zusatzkosten. Wenn es viele Leserinnen tun, wird es helfen meine Arbeit an diesem Blog zu finanzieren. Wenn ihr die Möglichkeit habt, bestellt das Buch bitte in kleinen, lokalen Buchläden. Dann könnt ihr den Amazon-Link für die ISBN-Nummer nutzen.

Ellen Girod
Ellen Girod ist eine freie Journalistin und Mutter. Sie fühlt sich geschmeichelt, wenn man sie als "Gluggere" bezeichnet.

3 Kommentare

  1. Wunderbare Geschichte, nur das mit dem kaufen habe ich nicht ganz verstanden, soll bekommst du wohl auch eine kleine Provision wenn wir es beim Buchhändler kaufen oder nur wenn es über den link bei Amazon bestellt wird?

Hinterlasse eine Rückmeldung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.