“Jetzt sind auch die Kirschen reif” ein Buch von Gerda Muller

Jetzt sind auch die Kirschen reif von Gerda Muller

Dieser Beitrag enthält Affilate Links*

Das Buch “Jetzt sind auch die Kirschen reif” erzählt von Sophie, die mit ihrer Familie aus der Stadt aufs Land zieht. Dort hat es einen riesigen Garten, auf dessen Bäumen, Büschen oder Sträuchern jede Menge wächst: von Äpfeln zu Heidelbeeren bis zu Oliven und Wassermelonen. Beim lesen erfährt man, dass Ohrwürmer Läuse fressen, dass Erdbeeren sogenannte Scheinfrüchte sind und warum um Nussbäume herum nichts wächst. (Weil durch ihre Blätter Gift fliesst. Wenn es regnet vermischt sich das Wasser mit dem Gift und macht den Boden unfruchtbar).

Das Pendant zu Gerda Mullers “Was wächst denn da!” (wo es ums Gemüse geht), das Kindern Lust macht, Früchte auch ausserhalb des Supermarkts kennen und verstehen zu lernen.

Ein Blick in das Buch Jetzt sind auch die Kirschen reif von Gerda Muller


Das könnte Dich auch interessieren:

Gärtnern macht glücklich. Gärtnern mit Kindern umso mehr. Ich zeige euch, wie wir unsere allerersten Balkon-Tomaten angepflanzt haben.


Das könnte Dich interessieren:

  • Das Buch Jetzt sind auch die Kirschen reif von Gerda Muller kannst Du auf Amazon kaufen: hier lang (Affilliate Link)
  • Hier findest Du einen Überblick unserer liebsten Sommer-Kinderbücher: 19 realistische Bilderbücher zum Sommer
  • Du suchst noch mehr Bücher zum Thema Sommer? In folgenden Wochen stelle ich hier noch mehr Bücher vor. Abonniere meinen Newsletter, um nichts zu verpassen:

*Transparenz: Dieser Beitrag enthält Werbung für Bücher, ohne Auftrag und Bezahlung. Ich habe alle Bücher für diesen Beitrag selbst gekauft. Die Verlinkungen sogenannten Affilliate Links, das heisst, wenn ihr auf den Link klickt und ein Buch oder sonst etwas danach bei diesem Shop, z.B. Amazon kauft, bekomme ich eine klitzekleine Provision (wie hoch diese ist, werde ich nach den ersten Käufen herausfinden) und Amazon dafür ein bisschen weniger Marge. Für euch entstehen dadurch natürlich keine Zusatzkosten. Wenn es viele Leserinnen tun, wird es helfen meine Arbeit an diesem Blog zu finanzieren. Falls ihr die Möglichkeit habt, kauft bitte in kleinen, lokalen Buchläden ein. Dann könnt ihr den Amazon-Link dafür nutzen, um die ISBN-Nummer herauszubekommen. 

Ellen Girod
Ellen Girod ist eine freie Journalistin und Mutter. Sie fühlt sich geschmeichelt, wenn man sie als "Gluggere" bezeichnet.

Hinterlasse eine Rückmeldung

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.